Für den Zeitraum der durch die Coronavirus-Pandemie bedingten Schließung der ThULB stellen wir für Mitarbeiter, Studierende und Angehörige der Friedrich-Schiller-Universität einen kostenfreien Dokumentenlieferdienst zur Verfügung. Von der Erhebung von Gebühren wird aus Billigkeitsgründen aufgrund der bestehenden, aktuellen Situation abgesehen. Für die Vervielfältigungen gelten die Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes.

Lieferungen erfolgen ausschließlich auf Einzelbestellung und zu nicht-kommerziellen Zwecken. Die Bereitstellung erfolgt per E-Mail als Dokumenten-Direktversand oder durch Mitteilung eines Downloadlinks.

Bitte prüfen Sie vor einer Bestellung:

  • die Verfügbarkeit des Textes als online zugänglichen Volltext. Die durch die ThULB lizenzierten Ressourcen sind nahezu vollständig über VPN auch außerhalb der Bibliothek für Sie nutzbar.
  • den aktuellen Verfügbarkeitsstatus des Werkes in der ThULB Suche bzw. im Katalog. Aus einem derzeit entliehenen Buch können wir keine Kopien anfertigen.

Geliefert werden ausschließlich Kopien von in der ThULB vorhandenen Print-Medien, die nicht ausleihbar sind:

  • Ganze Aufsätze aus wissenschaftlichen Zeitschriften (keine Zeitungen oder Publikumszeitschriften)
  • 10% aus allen anderen urheberrechtlich geschützten Werken (Bücher, Sammelwerke, etc.)

Ausleihbare Bestände können über den COVID19-Bestellservice bestellt werden.

Wir bitten Sie, nur aktuell und zwingend benötigte Kopien-Lieferungen zu bestellen. Die Bibliothek behält sich vor, die Anzahl der Bestellungen pro Nutzer zu beschränken.

In Abhängigkeit vom Bestellaufkommen kann es zu Verzögerungen bei der Lieferung kommen.

Login